Sie sind hier: Rudis Welt » Blogsite

Hier gibt es Empfehlungen zu interessanten Blogs, Kolumnen oder Kommentaren, die mir aus der Seele sprechen. Viel Spaß damit ...

Von Christian Stöcker; Spiegel: 'Windkraft-Gegner Ihr klagt unsere Zukunft kaputt: Deutschland könnte im Zukunftsmarkt Windkraft ein Superstar werden. Leider scheitert das an Bürokratie, Naturschützern - und an Leuten, die erwarten, von den Zumutungen der Moderne verschont zu werden.'   mehr ...

Von Juri Sternburg, TAZ: 'AfD-Skandale und mediale Reaktionen - Flächendeckend gefallene Masken: Ein AfD-Funktionär äußert sich antisemitisch. Und alle sind empört und aufgeregt. Dabei wissen wir doch längst, wer da in unseren Parlamenten sitzt.'   mehr ...

Von Tina Groll, Zeit: 'Große Koalition: Wir brauchen einen Neustart bei der Rentenpolitik: Der Kompromiss zur Grundrente ist schwach. Um Armut im Alter wirklich zu bekämpfen, wäre eine Grundsatzreform des Rentensystems nötig. Doch dafür ist die Groko zu feige.'   mehr ...

Von Marcel Fratzscher, Zeit: 'Klimaschutz rettet die Freiheit künftiger Generationen: Klimaschutz, das schränkt uns nur ein, da wird unsere individuelle Freiheit beschnitten, sagen Gegner. Dabei ist es der Klimawandel, der Wohlstand und Freiheit reduziert.'   mehr ... 

Von Michael Martens, FAZ: 'Barde des Balkankriegs : Wider den Literaturnobelpreis für Peter Handke: Niemand hat die Massaker, den Krieg und das Leid auf dem Balkan so ausdrucksstark zur Petitesse erklärt wie Peter Handke. Für die Opfer birgt die Stockholmer Entscheidung eine erschütternde Botschaft.'   mehr ...

Von Jannik Waidner, FAZ: 'Extinction Rebellion : „Irrationalismus einer Endzeit-Sekte“: Jutta Ditfurth hat vor rund 40 Jahren die Grünen mitbegründet, kann den Aktivisten von „Extinction Rebellion“ aber nichts Gutes abgewinnen. Im F.A.Z.-Gespräch warnt sie davor, sich der Organisation anzuschließen.'   mehr ...

Von Ferdos Forudastan, Süddeutsche Zeitung: 'Terror in Halle:Braune Pest: Deutschland hat ein massives Problem mit dem Rechtsextremismus. Der Kampf gegen diese wachsende Gefahr müsste auf der politischen Agenda eigentlich ganz oben stehen - tut er aber nicht.'   mehr ...

Von Volker Quaschning, n-tv: 'Experte zum Klimapaket: 'Keine Logik und kein Sachverstand": Während Hunderttausende in Deutschland auf die Straße gehen, präsentiert die Bundesregierung ihr Klimapaket. Aus Sicht des Experten Volker Quaschning ist es ein Desaster, ohne "Logik und Sachverstand", ohne den Willen, etwas zu verändern. "Die Maßnahmen wären gut, wenn wir 200 Jahre Zeit hätten."    mehr ...

Von Markus C. Schulte von Drach, Süddeutsche Zeitung: 'SUV = Symbol des Umweltschutz-Versagens: Die CO₂-Emissionen von SUVs sind ein deutlich kleineres Problem als etwa die Zunahme des Lkw-Verkehrs. Aber: Der Fahrzeugtyp belegt den verfehlten Einsatz immer effizienterer Motoren für Luxus statt für Klimaschutz.Gerade beim Pkw-Verkehr ist es jedem Einzelnen seit Jahren möglich, das Klima zu schonen, ohne die Mobilität einzuschränken.'   mehr ...

Von Michael Brüggemann, Klimareporter: 'Übers Klima reden - Vier Fallen für die Klimakommunikation: Die Aufmerksamkeit für das Thema Klimaschutz ist eine Chance. Doch damit die große Debatte auch zu großen Fortschritten bei der ökologischen Umgestaltung unserer Gesellschaft führt, sind einige kommunikative Hürden zu nehmen.'   mehr ...

Von Mely Kiyak, Zeit: 'Der Faschismus hat keinen moderaten Flügel: Lasche TV-Moderatorinnen, erleichterte CDU-Politiker, entschuldigtes Wahlvolk: Mit dieser Art des Umgangs mit Neonazismus sind die Demokraten dieses Landes verloren.'   mehr ...

Von Cerstin Gammelin und Thomas Öchsner, Süddeutsche Zeitung: 'Reden wir über Geld mit Stefan Bach:"Die Masse füllt die Kasse": Steuerexperte Stefan Bach über den geschröpften Mittel­stand, Superreiche, die zu wenig abgeben, und den skurrilsten deutschen Steuermythos.'   mehr ...

Von Markus Balser und Michael Bauchmüller, SZ-Magazin: 'Die Drei von der Baustelle: Das Verkehrsministerium könnte so viel bewegen. Doch es steht vor allem für Stillstand. Was sind die Gründe? Und was haben die Minister von der CSU damit zu tun?'   mehr ...

Von Philipp Krohn, FAZ: 'Wohlstand, Gesundheit, Bildung - Der Welt geht es immer besser: Kurz bevor er starb, hat der schwedische Arzt Hans Rosling noch ein Buch geschrieben. Es hat eine zutiefst erschütternde These: Der Zustand der Welt verbessert sich, doch keiner bekommt es mit. Woran liegt das?'   mehr ...

Von Claudia Kemfert, Klimareporter: 'Endlich mal tun, was zu tun ist! Die "Abwrackprämie für Ölheizungen" ist ein Öko-Remix von 2008, als der Staat großzügig Geld ausschüttete, um die deutsche Autoindustrie zu schützen. Zuallererst sollte man die Förderung von Ölheizungen abschaffen. Für Klimaschutz und Energiewende wäre es aber effektiver, den Einbau neuer fossiler Heizanlagen im kommenden Jahrzehnt zu untersagen.'   mehr ...

Von Stefan Kornelius, Süddeutsche Zeitung: 'Populismus in Europa - Jetzt kommt die Chance auf eine neue Zäsur: So viele Regierungen wie nie in Europa haben den Nektar Populismus löffelweise in sich hineingestopft. Sie sehen plötzlich, dass der Saft schwer verdaulich ist. Etliche von ihnen müssen bald vor die Wähler treten.'   mehr ...

Von Harald Welzer: 'Identitätspolitik - „Eine anti-aufklärerische Mode“: Statt um soziale Gerechtigkeit dreht sich die Debatte derzeit vor allem um symbolisches Unrecht: um die Beleidigung und Diskriminierung von Minderheiten. Und dieser Diskurs gilt dann auch noch als „links“ und „progressiv“, wundert sich Harald Welzer.'   mehr ...

Von Johannes Schneider, Zeit: 'Klimakatastrophe - Die Apokalypse ist leider auserzählt: Von alten Mythen bis zu aktuellen Blockbustern: Die Menschheit hat sich zu allen Zeiten gern mit ihrem Ende befasst. Deshalb bemerkt sie nicht, dass es jetzt so weit ist.'   mehr ...

Von Franz Alt, Klimareporter: 'Debatte im Netz - Alarmistisch? Klimahysterie? Ausgerechnet in diesen extremen Hitzetagen in ganz Mitteleuropa wird eine hitzige Debatte über eine angebliche "Klima-Hysterie" geführt. Die Klimaerhitzung ist keine Glaubensfrage, sondern schlicht Physik. Sie wird in den nächsten Jahrzehnten unser aller Leben weit mehr verändern, als wir es uns heute vorstellen wollen.'   mehr ...

Von Thorsten Denkler, Süddeutsche Zeitung: 'Trump gehört vor Gericht - nach seiner Amtszeit: Der Auftritt von Ex-Sonderermittler Mueller vor dem Kongress hat noch einmal all die Ungeheuerlichkeiten des US-Präsidenten zusammengefasst. Eine Amtsenthebung aber ist nicht die Lösung.'   mehr ...

Von Petra Pinzler, Zeit: 'Konsumgesellschaft: Darauf ein Gläschen CO2: Oft wird so getan, als müsste eine entschlossene Ökopolitik Billigschnitzel und Plastiktüten verbieten. Dabei ist der Konsum der Wohlhabenden und Superreichen das viel größere Problem.'   mehr ...