Sie sind hier: Rudis Welt » Elektronik

Die hohe Volatilität des Speichermarktes hat im Verlauf der letzten 30 Jahre dazu geführt, dass aktuell nur noch sechs Hersteller für den globalen DRAM-Markt relevant sind, sagen die Marktanalysten von IC Insights. Über 70 Prozent des weltweiten Bedarfs werden dabei von zwei Herstellern aus Südkorea gedeckt:

DRAM-Riegel von SK Hynix: Der südkoreanische Speicherhersteller hält laut IC Insight mit mittlerweile 27,7 Prozent vor Micron (22,8 Prozent) den zweitgrößten weltweiten Martkanteil für DRAM-Chips. Spitzenreiter ist hier Samsung mit 43,6 Prozent.    mehr ...

TSMC startet Entwicklung von 1,4-Nanometer-Chips

TSMC wird nervös: Nachdem Konkurrent Intel mit massiven Investments verlorenen Boden bei der Halbleiter-Prozesstechnologie gut macht, zieht der weltgrößte Chip-Auftragsfertiger das Tempo bei der Entwicklung neuer Produktionstechniken an: Bereits ab Juni will TSMC seinen 1,4-nm-Prozess auf die Schiene bringen.   mehr ...

Chipknappheit - Wafer für Halbleiterproduktion bleiben auf Jahre knapp

Die Grundlage jedes Chips ist ein Siliziumwafer. Für mehr Chips werden mehr Wafer benötigt - deren Hersteller zögern aber bei Investitionen.   mehr ...

 


Smartphone-Markt

Marktanalyse - Jedes zweite verkaufte Handy in den USA ist ein iPhone

Apples Marktanteil soll im ersten Quartal 2022 über 51 Prozent gelegen haben. Samsung schaffte deutlich weniger:

Allerdings: Die Nordamerika-Zahlen stehen in starkem Kontrast zur weltweiten Verteilung des Geschäfts, weil in großen Ländern wie Indien vor allem günstige Android-Geräte dominieren. Im globalen Geschäft errechnete Canalys für Apple im ersten Quartal einen Marktanteil von 18 Prozent (plus 3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal 1/21). Samsung kommt hier auf 24 Prozent, ein Plus von 2 Prozent, gefolgt von Xiaomi, Oppo, Vivo und anderen Marken. Die iPhones haben traditionell eine starke Position im US-Heimatmarkt, während anderswo Telefone mit dem Google-Betriebssystem Android dominieren.   mehr ...

Ukraine-Krieg - Auch chinesische Smartphone-Exporte nach Russland sinken

Chinesische Hersteller können und wollen die durch Apple und Samsung verursachten Lücken im russischen Markt nicht füllen - der Rubel ist zu schwach.   mehr ...

Zweites Leben für Smartphones - Experten sehen Wachstumsmarkt

Millionen ungenutzter Smartphones liegen in den Schubladen der Deutschen. Dabei gibt es einen Markt für die gebrauchten Geräte.   mehr ...

 

Weiteres Heise: "Xiaomi zieht an Apple vorbei."
Golem: "Blackberry verkauft Patente für 600 Millionen US-Dollar."
Heise: "Forsa-Umfrage - Bundesbürger befürworten Handypfand."
Heise: "LG stellt Smartphone-Produktion ein."
Heise: "Ab Galaxy S21 - Samsung-Handys künftig ohne Netzteil."
Heise: "Xiaomi zieht an Apple vorbei."
Spiegel: "Globaler Smartphone-Markt - Samsung fällt zurück, Huawei erstmals an der Spitze."
Golem: "Android-Smartphones - Huaweis Google-Problem verschärft sich."
Heise: "SoC-Hersteller Qualcomm - Smartphone-Markt bricht um 30 Prozent ein."
Heise: "Samsung und Huawei profitieren vom Mittelklasse-Boom."
Techstage.de: "Bestenliste - Smartphones bis 100 Euro mit Android 9."
Golem: "Smartphone-Absätze - Xiaomi in Europa stark, Huawei in China."
Giga.de: "Samsung zieht den Stecker - Smartphone-Abteilung vor großem Neuanfang."
Heise: "Android - Hersteller müssen USB Power Delivery unterstützen."
FAZ: "Android ohne Google-Apps - Google entzieht Huawei die Lizenz."
Elektroniknet: "Smartphones auf Rekordkurs."
Wirtschaftswoche: "Duan Yongping - Chinas unbekannter Smartphone-König."
Heise: "Fairphone 3 im Hands-on - Das möglichst nachhaltige Smartphone."

Telefon / Mobilfunk / DSL

Katastrophenschutz - Cell Broadcast funktioniert nur auf jedem fünften Handy

Der bundesweite Test zur Versendung von Warn-SMS soll verschoben werden. Zu wenig Geräte können die Technik bislang einsetzen:

Der ursprünglich für September 2022 avisierte Test der neuen Warn-SMS verzögert sich offenbar aus technischen Gründen. Das berichtet die Wirtschaftswoche unter Berufung auf Mitarbeiter der beteiligten Behörden. Derzeit laufe die Abstimmung zwischen Bund und Ländern über einen neuen Termin später im Jahr, hieß es. "Angesichts der nach der Flut geschürten Erwartungen an Cell Broadcast als umfassenden Warnweg" könne ein Test Anfang September "nur eine große Enttäuschung werden", zitiert die Zeitschrift Projektverantwortliche.   mehr ...

Zero Rating-Optionen - Bundesnetzagentur untersagt Stream On und Vodafone Pass

Die Regulierungsbehörde reagiert damit auf ein EU-Urteil vom September vergangenen Jahres. Die Zero-Rating-Tarife Stream On und Vodafone Pass stehen damit vor dem baldigen Aus.   mehr ...

Mobilfunk in der EU - Roaming-Gebühren fallen für weitere zehn Jahre weg

Der Europäische Rat hat zugestimmt, die Roaming-Entgelte weiter auszusetzen. Sie wären sonst innerhalb der EU bei Auslandsreisen angefallen.   mehr ...

 


Tech-Unternehmen

HMD Global - Deutsche Bahn bekommt Nokia-Smartphones und -Tablets

Die Deutsche Bahn bestellt 12.000 Nokia-Smartphones und 15.000 -Tablets bei HMD Global. Das ist der größte Einzelauftrag, den HMD Global bisher bekommen hat:

Die Fernverkehrssparte der Deutschen Bahn bekommt 12.000 neue Nokia-Smartphones und 15.000 neue Nokia-Tablets. Der Entwickler HMD Global sichert für die bestellten Geräte vier Jahre lang monatliche Sicherheitsupdates und drei Softwareupgrades zu, meldet das Presseportal. Den Angaben zufolge ist das der größte Einzelauftrag für das finnische Unternehmen.   mehr ...

Emirates Telecommunications Group - Abu Dhabi wird größter Anteilseigner von Vodafone

Für 4,4 Milliarden US-Dollar hat Emirates Telecommunications Group 10 Prozent an Vodafone erworben. Der staatliche Konzern ist bekannt für seine Internet-Inhaltefilter.   mehr ...

Prozessoren - AMD knöpft Intel weitere CPU-Marktanteile ab

AMD knöpfte Intel Anfang 2022 weitere Marktanteile ab und verzeichnete so das zweite Rekordquartal in Folge. Der Gesamtmarktanteil von x86-Prozessoren lag im ersten Quartal 2022 bei 27,7 Prozent – 2,1 Prozentpunkte mehr als Ende 2021 und ganze 7 Prozentpunkte mehr als im Vorjahreszeitraum. Darin enthalten sind unter anderem die Prozessoren für die Spielekonsolen Playstation 4 und Xbox Series X sowie Valves Handheld-PC Steam Deck.   mehr ...

 


Hardware News

Varia RCT716 Dashcam - Jetzt filmen Radfahrer zurück - mit Radarunterstützung

Rücklicht plus Fahrzeugwarnung und Dashcam: Garmin stellt mit dem Varia RCT716 ein Gerät vor, das Bewegtbilder nach Unfällen liefert.

Garmin hat eine neuartige Dashcam für Fahrradfahrer vorgestellt. Die Kamera soll bei Unfällen mit Videomaterial helfen, den Hergang zu klären und gegebenenfalls die Unschuld des Radfahrers zu belegen.   mehr ...

Mehrfach faltbare Displays - Samsung und LG zeigen die Smartphone-Zukunft

Samsung und LG haben auf der Fachmesse Display Week im kalifornischen San José jeweils neuartige Displaytypen vorgestellt. Damit sind Smartphonedesigns möglich, die es bisher nicht gibt. Der große Trend bleibt es, die Geräte zu falten. Allerdings lassen sich die neuen Bildschirmtypen zum Teil anders falten als es bisher bei Smartphones mit Falt-Display üblich.   mehr ...

Amazon plant Verkauf des Chromecast mit Google TV

Seit vielen Jahren gibt es Streitigkeiten zwischen Amazon und Google - vielleicht zeichnet sich ein Ende des Konflikts ab.   mehr ...

 
 
Weiteres Golem: "Framework Laptop - Der Framework-Marktplatz in Deutschland ist eröffnet."
Heise: "Ökobilanz für das Fairphone - Wer es länger behält, reduziert globale Erwärmung."
Golem: "Unihertz Titan Slim im Test - Smartphone mit Tastatur und Abstrichen."
Golem: "Smartphone und Co. - USB-C soll einheitlicher Ladekabel-Standard in Europa werden."
Elektroniknet: "M2M-Connectivity per eSIM - Wie die eSIM das IoT verändert."
Heise: "Smartphones und die meisten andere Produkte sollen in der EU nachhaltig werden."
Golem: "Echo Show 15 im Test - Amazons neuer großer Reinfall."
Golem: "Nitrophone 2 im Test - Das sicherste Smartphone hat keine Mikrofone."
Golem: "Onlineshopping - Bundesnetzagentur stoppt Verkauf von Millionen Geräten."
Golem: "Framework Laptop im Hardware-Test - Schrauber aller Länder, vereinigt euch!"
Heise: "USB-C für alle - EU-Länder stimmen einheitlichen Ladekabeln zu."
Heise: "Höher als breit - LGs DualUp-Monitor im 16:18-Format."
Golem: "Neuer WLAN-Standard funkt einen Kilometer weit."
Golem: "Rephone - Mobilcom-Debitel präsentiert nachhaltigeres Smartphone."
Golem: "Amazon - Keine Updates mehr für die ersten Fire-TV-Modelle."
Heise: "Sky Glass TV soll den Fernsehermarkt revolutionieren."
Golem: "Amazon-Roboter Astro ist ein rollendes Datenschutz- und Sicherheitsrisiko."
Golem: "Bitkom - Kritik an EU-Vorgehen für einheitliche Ladebuchsen."
Golem: "8,25 Meter Diagonale - LG plant Fernseher für 1,7 Millionen US-Dollar."
Heise: "Amazon steigt ins Fernseher-Geschäft ein."
Golem: "Nitrokey bietet Google-freies Smartphone an."
Golem: "Nuratrue - Nura präsentiert erste True-Wireless-Kopfhörer."
Golem: "Smartphones und Tablets - Google limitiert Funktion alter Android-Geräte."

Augmented- / Virtual Reality

Google zeigt Prototyp einer Übersetzungs-Brille

Google entwickelt eine AR-Brille, die Übersetzungen einblenden kann. So soll eine natürliche Kommunikation ohne Sprachbarrieren möglich werden:

Google hat auf der Entwicklerkonferenz Google I/O den Prototyp einer solchen Brille gezeigt. Wie lange der Akku läuft, gab das Unternehmen aber ebenso wenig an wie die Auflösung.   mehr ...

Statistik der Woche - Wofür die VR-Brillen genutzt werden

Das Metaverse bringt frischen Wind in die Virtual Reality. Konsumenten nutzen VR-Brillen aber weiterhin vorrangig für Games, wie unsere Infografik zeigt.   mehr ...

Wie Mixed Reality schon heute die Arbeitswelt verändert

Mixed Reality ist längst in einigen Unternehmen angekommen. Wir verraten euch, wie die Technologie bereits in verschiedenen Branchen eingesetzt wird.   mehr ...

 
 
SZ: "Codename "Argus" - Kommt Apples nächstes großes Ding aus Deutschland? Gerüchten zufolge arbeitet der iPhone-Hersteller an einer Augmented-Reality-Brille - gemeinsam mit Zeiss."
Zeit: "So leben wir in fünf Jahren: Unsere Umgebung wird digital aufgerüstet – beim Stadtbummel, im Verkehr, auf der Party. Komfortabel oder erschreckend?"

PC- / Tablet-Markt

China verbannt ausländische PCs und Windows aus Behörden und Staatsbetrieben

Innerhalb von zwei Jahren sollen bis zu 50 Millionen Rechner ausländischer Marken wie HP und Dell durch inländische Alternativen etwa von Lenovo ersetzt werden:

Die chinesische Regierung hat eine massive Aktion angeordnet, um PCs aus ausländischer Fertigung in der öffentlichen Verwaltung sowie in Staatsbetrieben binnen zweier Jahre in heimische Produkte umzutauschen. Die Mitarbeiter seien nach den Maifeiertagen aufgefordert worden, Rechner von US-Marken wie Hewlett Packard (HP) und Dell durch lokale Alternativen zu ersetzen, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Verweis auf anonym gehaltene Insider.   mehr ...

PC-Markt - Schluss mit der Wachstumsexplosion

Die PC-Verkäufe gingen binnen eines Jahres um 5 Prozent zurück, hielten sich im ersten Quartal 2022 trotz Chipmangel aber auf einem hohen Niveau.   mehr ...

PC-Verkäufe 2021 erneut stark angestiegen

2021 haben die PC-Verkäufe ihren höchsten Stand seit zehn Jahren erreicht, haben Marktforscher von Gartner, IDC und Canalys herausgefunden.   mehr ...

 

Weiteres Heise: "PC-Marktwachstum - Nach den Notebooks sind jetzt die Desktop-PCs dran."
Heise: "PC-Markt - 2021 beginnt mit Wachstumsexplosion."
Heise: "PC-Markt wächst 2020 in allen Bereichen, besonders bei Chromebooks."
Heise: "Noch mindestens 100 Millionen Windows-7-PCs am Netz."
Golem: "Nokia-Rechtsstreit - Lenovo darf wieder Computer verkaufen."
Heise: "Marktanalyse - Europäischer PC-Umsatz stieg im zweiten Quartal rapide an."
Golem: "Flex/Yoga 5G - Lenovo verkauft ersten 5G-Laptop."
Heise: "PC-Markt - Support-Ende von Windows 7 sorgt für Umsatzwachstum."
Golem: "Gartner - In Europa wächst der PC-Markt, im Rest der Welt nicht."
Heise: "Prognose - PC-, Tablet- und Smartphone-Verkäufe gehen weiter zurück."
Golem: "Nur Notebooks - Keine neuen Tablets mehr von Google."
t3n: "Der PC-Markt wächst wieder – zum ersten Mal seit 6 Jahren."
t3n: "Deutscher PC-Markt weiter rückläufig – minus 17,5 Prozent bei Privatkunden."
t3n: "PC-Markt 2017 - Apple und HP sind die einzig nennenswerten Gewinner."
Golem: "Tablet-Markt schrumpft weiter."
Heise: "Lenovo kauft Fujitsus PC-Sparte und legt beim Umsatz zu."
Internetworld: "Dauer-Talfahrt - PC-Markt: Tiefster Stand seit 10 Jahren."
ZD-Net: "Gartner - PC-Markt schrumpft um 4,3 Prozent im zweiten Quartal."
ZD-Net: "Gartner: Absatz von Business-PCs steigt in Deutschland um 4 Prozent."
Statista: "iPad und Co. - Tablet-Absatz schrumpft um 8,5%."
Statista: "Computing - Marktforscher uneins über PC-Markt."
ZD-Net: "PC-Markt in Deutschland wächst 5,8 Prozent im ersten Quartal."
Statista: "Computer - PC-Verkäufe schon seit 5 Jahren rückläufig." 
Heise: "Marktforscher: Computermarkt schrumpft nicht mehr so stark."
Gartner: "Weltweiter PC-Markt schrumpft 2016 um 6,2 Prozent."
ZD-Net: "Tabletmarkt schrumpft 6,7 Prozent in Westeuropa."
ZD-Net: "Bericht: Fujitsu will PC-Sparte an Lenovo verkaufen."
Heise: "IDC: Tablet-Markt schrumpfte weiter."
ZD-Net: "PC-Markt in EMEA übertrifft die Erwartungen im zweiten Quartal
Heise: "Marktforscher: PC-Markt schrumpft etwas langsamer."
Heise: "PC-Hauptspeicher bleibt wohl länger günstig."
ZD-Net: "PC-Markt schrumpft im ersten Quartal auf niedrigsten Stand seit 2007."

Elektronik Distribution

FBDi meldet Rekord-Quartal - Distribution setzt über eine Milliarde Euro um

Mit einem Umsatzwachstum von 51,1% auf 1,15 Milliarden Euro im ersten Quartal startete die deutsche Bauelementedistribution ins Jahr 2022. Nach einem von Knappheit und einem riesigen Auftragsboom getriebenen 2021 ist der Anstieg nicht wirklich überraschend. Die Entwicklung der Neuaufträge hat sich zwar verlangsamt, blieb aber mit 1,4 Milliarden Euro und einer Book-to-Bill-Rate von 1,21 auf einem sehr hohen Niveau:

Die Entwicklung in den einzelnen Produktbereichen verlief unterschiedlich: Während die Halbleiter um über 55% auf 770 Millionen Euro wuchsen, legten die Passiven Bauelemente „nur“ um 43% auf 140 Millionen Euro zu. Bei Elektromechanik inklusive der Steckverbinder stieg der Umsatz um 37,5% auf 146 Millionen Euro und bei Stromversorgung um 42% auf 44 Millionen Euro. Andere Produkte wie Displays und Sensoren wuchsen überproportional, nehmen aber einen kleineren Teil des Marktes ein. Am Gesamtumsatzkuchen hatten die Halbleiter einen Anteil von 67%, Passive und Elektromechanik von 12 bzw. 13%, Stromversorgungen von 4%, die restlichen 4 Prozent teilen sich Sensoren, Displays, Baugruppen & Systeme.   mehr ...

Deutscher Elektronikdistributor setzt auf B2B - Conrad Electronic schließt fast alle Privatkundenfilialen

Der deutsche Elektronikversender Conrad Electronic setzt verstärkt auf das B2B-Geschäft und schließt bis zum Jahresende seine Filialen für Privatkunden. Betroffen sind etwa Standorte in Berlin, Hamburg und München. Lediglich die Filiale in Wernberg-Köblitz soll geöffnet bleiben.   mehr ...

FBDi-Quartalsbericht 4Q2021 Distribution - Umsatzplus von 50 und Auftragsplus von 103 Prozent

Die Bauteileverknappung sorgt weiterhin für ein überproportionales Wachstum in der deutschen Bauelemente-Distribution. Der exorbitante Auftragseingang um 103 Prozent dürfte eine Absicherung der Kunden gegen künftigen Mangel sein.   mehr ...

 

Weiteres Elektroniknet: "Europäische Halbleiterdistribution - "Covid19-Einfluss aus aktueller Marktentwicklung verschwunden"."
Elektroniknet: "Deutsche Bauelemente-Distribution - "Positives Ende eines durch und durch miesen Jahres"."
Elektronikpraxis: "Coronavirus, Brexit, Trump, Handelskonflikte - Die Herausforderungen für die Supply Chain 2020."
Elektroniknet: "Marktzahlen 2019 - DMASS bilanziert 4,4 Prozent Jahresminus."
Elektroniknet: "Nur noch wenige Distributoren - TI dünnt Channel weiter aus."
Elektronikpraxis: "Elektronik-Lieferketten kranken am Coronavirus."
Elektroniknet: "»Distributor des Jahres« - Jahreszeugnis für die Elektronik-Distribution."
Elektroniknet: "RS Components zieht um - Neue Deutschland-Zentrale in der Frankfurter City."
Elektroniknet:  "Umsatzrückgang in Q2 - Deutsche Bauelementedistribution schwächelt."
Elektroniknet: "Spatenstich in Bad Hersfeld - RS gibt Startschuss für erweitertes Distributionszentrum."
Elektroniknet: " Stärken und Schwächen der Supply-Chain - »Es hätte deutlich schlimmer kommen können«."
Elektroniknet: "Rutronik in Asien und Amerika - Rund um den Globus schnell und flexibel."
Elektroniknet: "Farnell wird grün."
Elektroniknet: "Distributoren-Ranking - Die 25 Top-Distributoren weltweit."

Elektro- / Metallindustrie

Trumpf - Vom Maschinenbauer zum besten IT-Arbeitgeber

Warum geht es IT-Profis in einem Maschinenbaukonzern so gut? CIO Thomas Speck gibt einen Einblick in die umfangreiche Arbeit bei Trumpf:

Im Jahr 1923 hätten sich Christian Trumpf und Partner sicher nicht vorstellen können, wo die Reise für die heute fast 15.000 Mitarbeiter zählende Trumpf-Gruppe hingeht. Das Unternehmen hat sich nach Ende des Zweiten Weltkriegs auf Nibbelmaschinen zur Blechbearbeitung spezialisiert. Heute ist die Marke Trumpf für Werkzeugmaschinen und Lasertechnik bekannt und macht damit einen großen Teil des Umsatzes von zuletzt mehr als 3,5 Milliarden Euro.   mehr ...

Putins Krieg - Die Bedeutung der Ukraine für die Elektronik

Welche Bedeutung hat die Ukraine für unsere Industrie. Wie wirkt sich der Krieg auf die Lieferketten aus? Was bedeutet das für die Preisentwicklung? Antworten gibt Marktforscher Michael Gasch.   mehr ...

EMS-Markt - Europas EMS-Industrie produzierte 2021 Elektronik im Wert von 44 Mrd. Euro

Gut 44 Mrd. Euro Gesamtumsatz erreichte die europäische EMS-Industrie im Jahr 2021, berichtet in4ma. Der Marktforschungszweig von Weiss Engineering sammelt und analysiert seit Jahren akribisch alle Zahlen aus der EMS-Branche. Das Ergebnis von 2021 stellt ein Allzeithoch dar und übertrifft das Ergebnis von 2019 um 1 Prozent.   mehr ...

 

Weiteres Heise: "Metall- und Elektroindustrie erholen sich nur mühsam von der Krise."
Elektronikpraxis: "ZVEI - Märkte für elektronische Bauelemente und Baugruppen entwickeln sich positiv."
Heise: "VDMA - Maschinenbau wächst auch im kommenden Jahr stark."
Elektroniknet: "Mikroelektronik - VDE fordert Masterplan für Europa."
Elektroniknet: "Elektroindustrie - Exporte legen wieder zu - nicht nur nach China."
Elektroniknet: "China-Geschäft hilft Elektrobranche in der Corona-Krise."
Elektroniknet: "ZVEI - Deutsche Elektroexporte im ersten Halbjahr deutlich unter Vorjahr."
Elektroniknet: "Folgen der Coronakrise - Beispielloser Einbruch bei Industrieproduktion und Export."
Spiegel: "Sinkende Investitionen - Maschinenbauer bekommen deutlich weniger Aufträge."
Elektronikpraxis: "Bewegung im EMS-Mark - Katek SE überholt TQ Systems."
Wirtschaftswoche: "Größter Absatzmarkt USA - Deutsche Metall- und Elektroexporte erreichen Rekordwert."
Der Konstrukteur.de: "ZVEI - 100 Jahre Innovation."
Elektrowirtschaft.de:  "Elektro-Hausgeräte - Erneut Wachstum im Inland und beim Export."
Elektroniknet: "Elektrotechnikbranche in Hochstimmung - ZVEI will mit Elektrifizierung und Energiewende wachsen."
Industrieanzeiger: "Jahreszahlen - Elektroindustrie wächst weiter."
ZVEI: "ZVEI erwartet 2018 Produktionsplus von drei Prozent für Elektroindustrie."
Elektroniknet: "Bitkom-Branche - Erster: 30.000 neue Jobs!"
Elektroniknet: "Rangliste des deutschen Mittelstands - Und das wichtigste Elektronikunternehmen ist...."
ZVEI: "Exporte der Elektroindustrie - zweistelliges Plus in den ersten drei Quartalen."
ZVEI: "Elektroindustrie im ersten Halbjahr 2017 - Anstieg bei Auftragseingang, Produktion und Umsatz."
Elektroniknet: "Die Lieferkette diskutiert - Ist Verknappung die neue Normalität?"
ZVEI: "Welt-Elektromarkt wächst auch dieses und nächstes Jahr."

Apple

iPhone 13 wird erstmals in Indien produziert

Apples Abhängigkeit von China reduziert sich leicht: Nun wird ein weiteres aktuelles Modell auf dem Subkontinent hergestellt:

Apple stellt seit dieser Woche ein weiteres aktuelles Smartphone-Modell in Indien her. Noch entstehen die meisten Apple-Produkte in China. Zudem sitzen dort zahlreiche Zulieferbetriebe des iPhone-Konzerns. Die Versuche der letzten Jahre, eine Produktionslinie in anderen Ländern aufzubauen, gehen nur langsam voran. Nun ist zumindest ein kleiner Meilenstein erreicht.   mehr ...

Apple will eigene Finanzinfrastruktur aufbauen

Mit einer umfangreichen Finanzinfrastruktur will Apple sich von Partnern unabhängig machen - der Plan soll auf mehrere Jahre ausgelegt sein:

Apple soll am Aufbau einer eigenen, umfangreichen Finanzinfrastruktur arbeiten. Das berichtet Bloomberg unter Berufung auf Personen, die mit den Plänen vertraut sind und anonym bleiben wollen.   mehr ...

Niederlande - Apple will Strafe von 5 Millionen Euro pro Woche loswerden

Wochenlang weigerte sich Apple, die Forderungen der niederländischen Verbraucherschutzbehörde Autoriteit Consument & Markt (ACM) zu erfüllen. Nun hat das Unternehmen die Regeln für ein alternatives Bezahlsystem für Dating-Apps im App Store überarbeitet.   mehr ...

 
 

Messen

Messe München gibt grünes Licht - productronica 2021 als Präsenzveranstaltung

Die Weltleitmesse für Entwicklung und Fertigung von Elektronik wird vom 16. bis 19. November in München als Präsenzveranstaltung stattfinden. Digitale Erweiterungen sind geplant. Rund 500 Aussteller haben sich bereits angemeldet:

Am 16. Juni hat das Bayerische Wirtschaftsministerium einen Termin für den Neustart der Präsenzmessen gesetzt. In Bayern soll das ab spätestens 1. September wieder möglich sein. Damit ist auch der Weg frei für die productronica. Sie wird im kommenden Herbst als Präsenzveranstaltung ausgerichtet und soll einige digitale Erweiterungen durch Online-Angeboten erhalten, teilte die Messe München mit. Für die Aussteller bedeutet das in erster Linie Planungssicherheit. Sie können unabhängig von geltenden Rahmenbedingungen entweder persönlich vor Ort sein oder virtuell teilnehmen.   mehr ...

Telekommunikation - Auch Intel kommt nicht zum Mobile World Congress

Der Mobile World Congress in Barcelona soll die erste internationale Großveranstaltung seit Beginn der Pandemie werden. Zahlreiche Aussteller bleiben der Mobilfunk-Messe aber fern.   mehr ...

Hannover Messe zeigt Technik für den Klimaschutz und CO2-Einsparungen

Die in gut zwei Wochen startende Digitalausgabe der Hannover Messe soll Wirtschaft und Verbrauchern vor allem neue Technologien für mehr Klimaschutz durch vernetzte Energiesteuerung näherbringen. Dies erwartet der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI), dessen Mitglieder einen großen Kreis der Aussteller ausmachen. "Wie man dem Klimaschutz und Ausstieg aus hohen CO2-Emissionen schneller auf die Beine helfen kann, wird eine zentrale Frage sein", sagte ZVEI-Präsident Gunther Kegel der Deutschen Presse-Agentur. Die wichtigste Industriemesse der Welt läuft vom 12. bis zum 16. April – diesmal als reines Online-Format.   mehr ...