Sie sind hier: Rudis Welt » Satire - Humor

Der Postillon

Impfpflicht abgelehnt - Leben von Querdenker plötzlich kalt und leer

Gotha (dpo) - Seit über einem Jahr hat er das endgültige Scheitern der Impfpflicht herbeigesehnt – doch jetzt, da er sein Ziel erreicht hat, fühlt sich das Leben von Thorsten Kellner aus Gotha plötzlich kalt, einsam und leer an:

"'Nein zur Impfpflicht!', 'Nein zur Coronadiktatur!', das habe ich bei so vielen Demos gerufen, habe es in so vielen Facebook-Chats gefordert, habe sogar Aufkleber mit diesem Spruch verteilt", sinniert Kellner. "Ich dachte immer, es wird ein riesiger Glücksmoment für mich, wenn sich mein größter Wunsch endlich erfüllt!"   mehr ...

Motor nicht angesprungen - Deutscher Viererbob muss beim Start angeschoben werden

Der erste Trainingslauf des deutschen Viererbobs in Peking ist zu einer Blamage geraten: Nachdem der Motor des Schlittens beim Start den Dienst versagte, mussten die vier Athleten um Pilot Christoph Hafer aussteigen und den Schlitten anschieben. Ihren Ruf als Gold-Favorit dürften die Deutschen damit erst einmal los sein.   mehr ...

Nächster Schritt nach Preiserhöhung - DAZN ändert Namen in WUCHR

Ismaning (dpo) - Jetzt ist die Neuaufstellung komplett: Nach der Änderung seiner Preisstruktur für Abonnements hat der beliebte Sport-Streamingdienst DAZN nun auch den letzten planmäßigen Schritt seines Imagewandels vollzogen: Künftig firmiert das Portal unter dem neuen Namen "WUCHR.   mehr ...

 
 

Satire

ZDF - Die Anstalt vom 23. Juli 2021

Während Claus von Wagner in Klausur geht, um sich gebührend auf den Abschied der Kanzlerin vorzubereiten, treffen sich Vertreter Till Reiners und Max Uthoff im Anstaltsstudio:

Vor der Sommerpause werfen sie gemeinsam mit Antonia von Romatowski und Michael Altinger einen satirischen Blick auf das kommende politische Großereignis und ergründen den Status quo der Parteien auf dem Weg zur Bundestagswahl. Hier geht es zum Faktencheck.   mehr ...

Die Partei: "Die Anzahl gemeldeter Korruptionsfälle bei CDU/CSU ist am Wochenende erfahrungsgemäß niedriger, so das Roland Koch Institut".

„Titanic“ wieder im Play Store - Google sagt „Sorry“

Wegen angeblicher Gotteslästerung hatte Google die App der Satirezeitschrift „Titanic“ gesperrt. Nun rudert der Konzern zurück, entschuldigt sich, und beweist dabei sogar Humor.   mehr ...